Hygiene in der Zahnarztpraxis

Routiniert und gewissenhaft zum bestem Schutz!

Erfahren Sie, welche Schutz- und Hygienemaßnahmen wir in unserer Zahnarztpraxis treffen!
In einer Zahnarztpraxis gelten seit jeher enge Hygienemaßnahmen - zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten, aber auch zu unserem eigenen Schutz
Im Detail finden sich alle notwendigen Maßnahmen im praxisindividuellen Hygieneplan.
 
Sie werden sehen: wir sind gut vorbereitet!

Übertragungswege vermeiden

Schwerpunkt: Rezeptions- und Eingangsbereich

  • Im Eingangsbereich steht ein Desinfektionsspender für Sie bereit.
  • Sämtliche Türgriffe werden mehrmals täglich von uns desinfiziert.
  • Das gleiche gilt für bereitgestellte Kugelschreiber.

Schwerpunkt: Raumluft

  • Wir lüften regelmäßig.
  • Wir sorgen mit dem PreSafe-Air-Desinfektor für eine saubere Raumluft.
  • PreSafe-Air reinigt und inaktiviert Aerosole von Bakterien und Viren bis zu 99,97%.

Tägliche Routine

Jeden Morgen

  • Vor der Behandlung werden alle Wasserleitungen gründlich gespült.
  • Am Behandlungsstuhl ist dafür ein automatisiertes System installiert.

Jeden Abend nach der letzten Behandlung

  • Die Behandlungseinheiten sowie sämtliche Oberflächen im Behandlungszimmer durchlaufen eine Intensivreinigung und -desinfektion.
  • Abnehmbare Komponenten werden maschinell gereinigt, desinfiziert und falls möglich sterilisiert.
  • Wasserleitungen und Absaugleitungen werden gereinigt und desinfiziert.

Weitere Schutzmaßnahmen

Vor bzw. nach jeder Behandlung am Patient

  • Behandlungszimmer werden regelmäßig gründlich gelüftet.
  • PreSafe-Air sorgt auch in den Behandlungszimmern für eine keimfreie Raumluft.
  • Absaugung wird gereinigt und desinfiziert.
  • Wasserleitungen werden für 20 Sekunden durchgespült.
  • Alle Oberflächen, Griffe und Behandlungsstuhl werden nach jeder Behandlung gereinigt und desinfiziert.
  • Sämtliche Desinfektionsmittel sind DGHM/VAH- und RKI-gelistet.

Schwerpunkt: Behandlungszimmer

  • Für jede Behandlung werden unbenutzte, desinfizierte bzw. sterilisierte Instrumente eingesetzt.
  • Alle Instrumente werden gemäß Hygieneplan maschinell desinfiziert und sterilisiert.
  • RDG (Reinigungs-Desinfektions-Gerät) und Autoklav (Sterilisator) werden jährlich überprüft bzw. validiert.

Während einer Behandlung

  • Das Praxisteam ist mit Schutzbekleidung ausgestattet. Dazu gehören:
    • medizinische oder FFP2-Maske
    • Schutzbrille / -visier
    • Handschuhe
  • Händedesinfektion wird vor und nach jeder Behandlung durchgeführt und jedes Mal, wenn die Behandlung unterbrochen wird.
  • Wir tragen keinen Schmuck während der Behandlung, um das Kontaminationsrisiko gering zu halten.
  • Wir verzichten auf lange Fingernägel. Langes Haar wird zusammengebunden.

Unser Engagement für Ihre Gesundheit!







Alle Texte und Bilder Copyright © Dres. Kleimann 2024