Zahnersatz

Selbstverständlich fertigen wir jede Art von festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatznach wissenschaftlichen Kriterien und neuesten technischen Entwicklungen an. Dazu gehören u.a. auch vollkeramische Kronen und Brücken, Veneers, Keramikinlays, Teleskopprothesen und implantatgetragener Zahnersatz.

Natürlich berücksichtigen wir dabei ästhetische Gesichtspunkte und Ihre individuellen Wünsche zu Aussehen, Funktionalität und Komfort. Voraussetzung für Beständigkeit des Zahnersatzes ist gesundes Zahnfleisch. Schönes Zahnfleisch und makellose Zähne bilden eine Einheit. Beide gemeinsam führen zu einem optimalen Ergebnis.

Zahntechnische Arbeiten werden ausschließlich in führenden Meisterlaboren der Region in Auftrag gegeben. Dadurch ist höchste Präzision, Biokompatibilität der Materialien und bestmögliche Zusammenarbeit gewährleistet. Viele Behandlungs- und Arbeitschritten sind notwendig, die Hand in Hand beim Zahnarzt im Behandllungszimmer und beim Zahntechniker im Dentallabor stattfinden. Die einzelnen Arbeitsschritte sind optimal aufeinander abgestimmt. Das Dentallabor kennt unsere Ansprüche an Qualität und Ästhetik.

Mit biokompatiblen und bewährten Werkstoffen fertigen wir ein höchst individuelles Ersatzteil für den menschlichen Körper an. Jede zahntechnische Arbeit erhält die nach dem Medizinproduktegesetz nötige Konformitätserklärung.

Zahnersatz aus dem Ausland - ein Thema?

Deutsche Preise für Zahnersatz liegen tatsächlich etwa im Mittelfeld der EU-Länder - auf den ersten Blick preisgünstigere Alternativen lassen sich also finden. Diese Kostenersparnis ist auch der Hauptgrund, wieso Krankenkassen die Anfertigung Ihres Zahnersatzes in einem billigeren Labor im Ausland empfehlen.

Aus zahnärztlicher Sicht ist jedoch diese Kostenersparnis mit Nachteilen für Sie und Ihre Zahngesundheit verbunden.

Zahnersatz wird immer individuell für Sie angefertigt und bedarf einer genauen Planung und Abstimmungdurch Zahnarzt und Zahntechniker gemeinsam.

Beim Auslandszahnersatz kann der Austausch von Informationen zwischen Zahnarzt und Zahntechniker systembedingt nicht so intensiv wie bei einem Partner vor Ort sein. Planung und Besprechung erfolgen nicht persönlich. Bei der Anprobe des Zahnarztes kann der Zahntechniker nicht anwesend sein, um zum Beispiel ästhetische und funktionelle Korrekturen zu besprechen.

Und sollten Sie eine Veränderung an Ihrem neuen Zahnersatz wünschen oder eine Garantieleistung oder Reparatur anfallen, ist der Zeitaufwand größer und die Abstimmung mit dem Auslandslabor schwieriger. Für Sie als Patient bedeutet dies längere Wartezeiten, zusätzliche Behandlungstermine und andere Unannehmlichkeiten.

Zahnbehandlung im Ausland - ein Thema?

Zahnersatz ist kein Standardprodukt, das im Schnellverfahren eingesetzt wird. Er bedarf einer längeren Vorbehandlungsphase und muss individuell angepasst werden. So darf Zahnersatz nur eingesetzt werden, wenn Zahnfleisch und Zahnhalteapparat entzündungsfrei sind.

Je umfangreicher eine prothetische Neuversorgung ist, umso eher sind Nachbehandlungen erforderlich. Wenn Sie dafür erneut anreisen müssen, kann der erhoffte Kostenvorteil schnell dahin sein. Denn: Kein deutscher Zahnarzt ist verpflichtet, fremden Zahnersatz kostenfrei zu korrigieren oder nachzubessern. Das gilt auch für Garantieleistungen, ästhetische Veränderungen oder Reparaturen.

Man muss also genau hinschauen, um am Ende nicht feststellen zu müssen, dass das scheinbar günstige Angebot doch mehr kostet als gedacht.

Denn ein gutes Angebot verbindet einen angemessenen Preis mit hochwertiger Qualität.



Seitenanfang



Alle Texte und Bilder Copyright © Dres. Kleimann 2015