CEREC Keramik-Versorgungen


CEREC MC XL Fräseinheit








IPS e.max Restauration







vor CEREC eMax Versorgung

Nach CEREC eMax Versorgung


CEREC steht für Computer Reconstruction.
Mit dem computerunterstützten CEREC - 3D - Verfahren lassen sich hochwertige und ästhetisch anspruchsvolle Versorgungen aus Vollkeramik anfertigen: Inlays, Kronen und Veneers.
Seit 2020 scannen wir puderfrei und in Farbe mit der leistungsstarken CEREC AC Omnicam, Durch kontinuierliche Softwareupdates sind wir immer auf dem neusten Stand.

Je nach Art und Größe des Zahndefekts kommen unterschiedliche Therapiemöglichkeiten in Frage.

So können wir mit CEREC keramische Inlays, Teilkronen, Kronen für den Seitenzahnbereich und Frontzahnbereich und keramische Verblendschalen oder Veneers anfertigen.

Wir sind von CEREC so sehr überzeugt, dass wir die Garantie für CEREC-Versorgungenaus unserer Praxis von 2 auf 4 Jahre erhöhen.

Wir beraten Sie gerne!

Vorteile für Sie:

  • Die Restauration besteht nur aus Keramik. Dieses Material ist besonders bioverträglich. Ihr Zahnfleisch wird nicht gereizt und bleibt gesund.

  • Da diese Versorgungen metallfrei sind, kommt es zu keinem metallischen Spannungsgefühl und Ihr Geschmacksempfinden bleibt natürlich.

  • Deshalb kann das Licht auch wie bei natürlichen Zähnen durch die Restauration hindurchscheinen, wodurch Keramikrestaurationen sehr natürlich erscheinen.

 

  • Keramik ist farbbeständig. Die Ästhetik ist hervorragend.

 

  • Die Behandlung kann häufig in einer Sitzung durchgeführt werden: ein beachtlicher Zeitvorteil für Sie! Kein Provisorium, keine Abdrucknahme (besonders wichtig bei Patienten mit ausgeprägtem Würgereiz).

 

  • Beim zweizeitigen Vorgehen (zwei Sitzungen) werden die vollkeramischen Versorgungen individualisiert und sind dann von natürlichen Zähnen kaum zu unterscheiden.

 

  • CEREC Versorgungen zeichnen sich durch eine lange Haltbarkeit aus. Dadurch werden weitere Zahnbehandlungen für viele Jahre vermieden.

 

  • Sie erhalten ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis.

 







Alle Texte und Bilder Copyright © Dres. Kleimann 2020